Datenschutz

Informationen zum Datenschutz

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind die:

Gemeindewerke Trappenkamp

Erfurter Straße 2

24610 Trappenkamp

Tel.: 04323/ 80 54 48 0

Fax: 04323/ 80 54 48 17

E-Mail: info@gemeindewerke-trappenkamp.de

 

Kontaktdaten des Beauftragten für Datenschutz

Für Anliegen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der Gemeindewerke Trappenkamp:

Gemeindewerke Trappenkamp

- Beauftragter für Datenschutz -

Erfurter Straße 2

24610 Trappenkamp

Tel.: 04323/ 80 54 48 0

E-Mail: datenschutz@gemeindewerke-trappenkamp.de

 

Datenverarbeitung im Rahmen eines Antrags auf einen Netzanschluss bzw. dessen Inbetriebsetzung

Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Sofern Sie einen Antrag auf einen Netzanschluss stellen (Hausanschluss), verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung zum Anschluss an das Gasnetz nach den gesetzlichen Vorschriften des EnWG.

Datenempfänger und Übermittlung in ein Drittland

Intern erhalten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre personenbezogenen Daten, damit der Antrag bearbeitet werden kann.

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Einrichtung des Hausanschlusses beteiligt sind (z. B. Installateur, Gaslieferant).

Es werden keine Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Speicherdauer

Die zur Antragsstellung erforderlichen Daten werden spätestens sechs Monate nach Bearbeitungsende gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. In diesen Fällen wird erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gelöscht.

 

Datenverarbeitung für die Lieferung von Gas

Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Sofern wir Sie als Grundversorger mit Gas beliefern verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung zur Belieferung mit Gas nach den gesetzlichen Vorschriften des EnWG. Im Falle von Sondervertragskunden verarbeiten wir Ihre Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO.

Datenempfänger und Übermittlung in ein Drittland

Intern erhalten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre personenbezogenen Daten, damit der Antrag bearbeitet werden kann.

Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Einrichtung des Hausanschlusses beteiligt sind (z. B. Installateur, Gaslieferant).

Es werden keine Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Speicherdauer

Die zur Vertragserfüllung bzw. Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen erforderlichen Daten werden spätestens sechs Monate nach Bearbeitungsende gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. In diesen Fällen wird erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gelöscht.

 

Datenverarbeitung zur Ausgabe von Schimmbadkarten

Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung

Sofern Sie eine Schwimmbadkarte erwerben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO zur Erfüllung des damit verbundenen Vertrages.

Datenempfänger und Übermittlung in ein Drittland

Intern erhalten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre personenbezogenen Daten, damit der Verkauf stattfinden kann.

Es werden keine Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

Speicherdauer

Die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten werden spätestens nach Bearbeitungsende gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen. In diesen Fällen wird erst nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gelöscht.

 

Ihre Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht, von den Gemeindewerken Trappenkamp eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob über Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von den Gemeindewerken Trappankamp unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von den Gemeindewerken Trappenkamp zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt wer-den (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von den Gemeindewerken Trappenkamp die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Sie haben das Recht, von den Gemeindewerken Trappenkamp das Recht eine Datenübertragung zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO erfüllt sind. Sie haben zudem das Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO.

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.